Famulantin in der Kinderarztpraxis Büchen mit wandgemalten Schäfchen im Hintergrund

Spannende 4 Monate…

Die Famulatur – insgesamt vier Monate müssen angehende Ärzt*innen zwischen der ersten und zweiten ärztlichen Prüfung praktische Erfahrung sammeln.

Diese Zeit können sie entweder in Krankenhäusern oder in Praxen absolvieren. Die genauen Vorschriften können sich dabei von Bundesland zu Bundesland unterscheiden.

Zwei neue Famulatinnen in der Kinderarztpraxis Büchen

Wir freuen uns, in diesen Semesterferien zwei Famulatinnen in der Kinderarztpraxis Büchen begrüßen zu dürfen.

Nesiba Sack (Foto) und Anna Paulina Romstöck – wir freuen uns, dass ihr da seid und vor allem auf die gemeinsame Zeit!!

Du möchtest auch? Dann melde dich gerne!

Wir nehmen immer gerne Famutant*innen in unseren Praxen auf. Falls du also gerade auf der Suche bist, melde dich bei uns via E-Mail an Carolin Weidemann, Assistenz der Geschäftsführung, unter c.weidemann@mvz-nordost.de.

Weitere Beiträge

Palliativmedizin – Was ist das?

Palliativmedizin – Was ist das?

Lebensqualität bis zum Schluss Die Palliativmedizin, abgeleitet vom lateinischen "pallium" für "Mantel" oder "Schutz", verkörpert eine zugleich wissenschaftliche und mitfühlende Herangehensweise an die Betreuung von Patient*innen in fortgeschrittenen Krankheitsstadien...

Am 7. April 2024 ist Weltgesundheitstag

Am 7. April 2024 ist Weltgesundheitstag

Mein Recht, meine Gesundheit Heute wird in Deutschland der Weltgesundheitstag unter dem diesjährigen Motto „Meine Gesundheit, mein Recht“ gefeiert. In Deutschland wird dieser Tag seit 1954 begangen. Seitdem wird er regelmäßig von den zuständigen Ressorts der...

Loading...